Neues Startgeld und höhere Preisausschüttung in Standard


 
Ab diesem Jahr ändere ich die Preisgestaltung für Standard-Turniere. Anders als das Titelbild vielleicht vermuten lässt gilt das nicht nur für FNMs sondern auch für andere „normale“ Standard-Turniere, z.B. die Standard Showdown Turniere am 3. Februar, 17. Februar, 3. März und 17. März.
Sowohl das Startgeld als auch die Preisausschüttung wird an das angeglichen was ihr von Modern-FNMs kennt:

Startgeld 5,-€ (vorher 2,-€)
Boosterpreisausschüttung 1,5 x Teilnehmerzahl (vorher 0,5 x)

Damit hat sich die Preisausschüttung verdreifacht bei nur Ver-2,5-fachung des Startgeldes.

Damals™ hatte ich das Startgelt betont niedrig angesetzt, um die Zugangsschwelle niedrig zu halten. Das ist schon so lange her, da war das Geld noch gefühlt doppelt so viel wert wie jetzt…
wie auch immer, ich habe den Eindruck, dass diese extrem niedrige Zugangsschwelle nicht vonnöten ist und ich das lieber zugunsten einer vernünftigen Preisausschüttung ändern sollte. Auch als ich diesbezüglich ein bisschen in die Community hineingehört habe schien mir der überwiegende Teil das zu begrüßen.

Was sagt ihr dazu? Gerne höre/lese ich eure Kommentare dazu.

Dieser Beitrag wurde verfasst am Samstag, 27. Januar 2018 um 10:19 und wurde gespeichert unter Magic, Sammelkarten, Turnier. Um den Kommentaren zu folgen abonniere den RSS 2.0 Feed. Hinterlass einen Kommentar, oder Trackback von deiner eigenen Seite.
Comments
  • Threaded commenting powered by Spectacu.la code.