8. Dezember: Ultimate Masters Release Draft


 
 

Ultimate Masters!
 
[Edit:] Ich hatte hier erst einen immer länger werdenden Text mit leichten Rant-Anklängen über Masters-Sets stehen, dann aber beschlossen das nicht so einleiten zu wollen und den Teil ans Ende des Beitrags verschoben.

Ultimate Masters ist wieder eine außer-der-Reihe-Edition die in der Tradition der begehrten (Modern/Eternal/Iconic/Anniversary-) Masters-Editionen die Verfügbarkeit von Karten erhöhen soll die in den Formaten gespielt werden, in denen auch ältere Karten zulässig sind. Naja, zumindest war das ursprünglich mal der Ansatz, mittlerweile ist das davon losgelöst, eher das übliche Produkt geworden, mit dem Wizards etwas außer der Reihe der normalen ins Storytelling eingebundenen Editionen auf den Markt werfen kann.



Neu im Sortiment: Satin Tower


Erst einmal nur eine kleine Auswahl, zum Resonanz testen.
#MtG #Zubehör #Deckbox #UltraPro #SatinTower



4. November: PPTQ für PT London: Sealed


 
Leider, leider leider leider, leider schafft Wizards ja die PPTQs wieder ab :(
Das hier wird also, wenn ich das richtig verstanden habe, der allerletzte PPTQ sein, den ich veranstalten darf. Die letzte Berührungsfläche die es noch gab zwischen den Hobbyspielern und den ambitionierten Spielern die die Nase auch mal in den Wind der professionelleren Sphären hängen wollen verschwindet, es entsteht eine Trennung zwischen den Welten. Sehr schade.
Tja, wie dem auch sei, nutzen wir die Möglichkeiten so lange wir noch dürfen, bei einem meiner letzten

Preliminary Pro Tour Qualifier!

Und das in einem Limited-Format, das schon bei den rekordverdächtig gut besuchten Prereleases gezeigt hat, dass diese Welt zu den beliebtesten des ganzen Magic-Mulitversums zählt: Ravnica, genauer: Guilds of Ravnica Sealed!
Diesmal ist es ein Preliminary Pro Tour Qualifier bei dem man sich für einen der Regional Pro Tour Qualifier qualifizieren kann der dann letztendlich zur Pro Tour London führt.
Diese Qualifikation gibt es wie immer für den Gesamtsieger, aber auch für die anderen gibt es etwas zu gewinnen, nämlich Boosterpreise, absteigend gestaffelt. Und hey, Turniererfahrung, auf einem Zwischenniveau zwischen Friday-Night-Magic und den gehobeneren Gefilden! Das sollte man auch nicht unterbewerten.
 
Format: Sealed Deck



Standard Showdown Gilden von Ravnica


 
Zur Begrüßung der neu erschienenen Edition „Gilden von Ravnica“ gibt es wieder eine Turnierreihe zusätzlich zum sonstigen Reigen aus FNMs, PPTQs, Draft-Weekends und wasnichtalles, im Format Standard und ziemlich am Anfang der Saison. Das wirkt ein bisschen wie ein Ersatz für den Game Day, der ja durch die Store Championship abgelöst und dabei ans Ende der Saison geschoben wurde.

Standard Showdown

Das sind 4 Events in zwei-wöchigem Intervall, jeweils Samstags zur üblichen Samstags-Zeit 13:30 Uhr, beginnend am 20. Oktober.
Startgeld und Preisausschüttung entsprechen den neuen für Standard-FNMs: 5,-€ und 1,5 x Teilnehmerzahl, aber die ausgegebenen Preisbooster sind etwas anders. Spezielle Booster nur für diese Turniere:



5.-7. Okt.: Super-Draft-Weekend Gilden von Ravnica


Wie SaffronOlive in seiner unnachahmlichen Art sagen würde:
„OH BOY, Guilds of Ravnica, JOPP!“
Was für ein zwei Prerelease, Kapazitätsgrenze erreicht, kuschlig war’s, Material ausgegangen, Rekorde gepurzelt!
Ja, Ravnica ist (zurecht!) sooo beliebt :)
Jetzt habe ich das noch kaum verarbeitet, da geht es doch schon gleich weiter, also schnell den nächsten Event ankündigen:
 


Ja, es ist wieder Super-Draft-Weekend!

Super? Warum Super? Tjaaa… das ist ein bisschen so wie wenn die Medien einen Vollmond „Super-Moon“ nennen weil der Mond gerade ein paar Prozent näher an der Erde auf seiner leicht elliptischen Bahn ist. Er erscheint ein kleines bisschen größer als sonst. Kann man mangels direktem Vergleich nicht wirklich sehen, aber immerhin kann man großes mediales Bohei drum machen.
Ungefähr so ist das jetzt auch hier: Das Draft-Weekend, das eigentlich vom Samstag den 6. bis Sonntag den 7. Oktober geht, fällt diesmal schon wieder mit meinem wechselnden Turnus der Friday-Night-Magic-Turniere so zusammen dass am Freitag auch Draft ist. Und das ist doch Super! So habe ich dann den Freitag hier mit in die Artikelüberschrift genommen



Gilden von Ravnica Beispielpool

Auch diesmal wieder mache ich eins der Kistchen auf, wie ihr sie bei den kommendenPrerelease-Turnieren am Samstag und Sonntag in den Händen halten könnt und breite den Inhalt für euch aus.
Auch diesmal werde ich keine Fotos machen (außer von der Promo da oben), da sieht man eh nur sehr begrenzt was, sondern gleich die Karten auflisten:



Rabatt: Nimm an BEIDEN Gilden von Ravnica Prereleases teil!


 
Um noch einmal das Augenmerk auf die dieses Wochenende anstehenden Prereleases zu lenken möchte ich euch auf meine mittlerweile übliche RABATT-Aktion hinweisen:

Wie die letzten Male werde ich wieder einen Preisnachlass denjenigen einräumen die sowohl Samstag als auch Sonntag zum Prerelease kommen und mitspielen*.
 
20,- € Startgeld am Sonntag statt 25,- €
 
Ihr seht, viel hilft viel! Je mehr man teilnimmt, desto besser :D

Also, bis Samstag. UND Sonntag

 



29.+30. Sept.: Gilden von Ravnica Prerelease-Turniere


Prereleases stehen an, denn es erscheint eine neue Edition von Magic the Gathering! Diesmal besuchen wir zum inzwischen dritten mal Ravnica, weshalb die Edition, die offiziell „Gilden von Ravnica“ bzw „Guilds of Ravnica“ heißt allenthalben „Return to Return to Ravnica“ bzw. „Rückkehr zur Rückkehr nach Ravnica“ genannt wird.
 
Ravnica ist als komplett verstädterte Welt in den Einflussbereich von 10 Gilden unterteilt, die den 10 möglichen 2-Farb-Paarungen der 5 Magic-Farben entsprechen. Dabei hat jede dieser Gilden ihre Eigenheiten und die sind auch durchaus sehr typisch für die jeweilige Farbkombination.
Diese Unterteilung ermöglicht eine hohe Komplexität, insbesondere durch Kombination benachbarter Gilden, bei gleichzeitiger Klarheit, da die sehr typischen Eigenschaften der Gilden Orientierung geben, ein bisschen wie auf Schienen.
Dadurch hat sich Ravnica immer, in allen Formaten, technisch interessant und anspruchsvoll, aber nicht überfordernd gespielt und ist dem entsprechend sehr gut angekommen.
Wizards hat sich die Latte somit für diesen 3. Besuch einer Welt ziemlich hoch gelegt, die Erwartungshaltung unter den Spielern dürfte enorm sein. Das wissen sie selber natürlich auch, und so geben sie sich auch echt Mühe diese Erwartungen zu erfüllen, was man bisher vom Set zu sehen bekommen hat sieht schon sehr gelungen aus.
Und sie haben auch wieder das rein getan, was jeder von Ravnica erwartet: Schock-Duals.
Ja, das sind nur 5 der 10 möglichen, weil in Gilden von Ravnica erstmal nur 5 Gilden drin sind, die anderen 5 kommen dann im nächsten Set „Ravnica Allegiance“. So viel zu „wir schaffen die Blockstruktur ab“ ;-)
 



22. September: Magic Open House


 

Diesen Samstag ist wieder Magic Open House, wie mittlerweile gewohnt 2 Wochen vor erscheinen der neuen Magic-Edition Return to Return to Ravnica Gilden von Ravnica!

Viele werden bereits wissen was es mit dem Magic Open House auf sich hat, da ich aber natürlich nicht davon ausgehen kann, dass das für alle gilt (zumal es sich ja explizit an neue Spieler wendet) zitiere ich mich hier mal kurz selbst, aus einem Beitrag zu einem früheren Open House:



PPTQ Nachlese

PPTQ_Logo


Na das war doch ein schöner Modern-PPTQ mit 25 Teilnehmern und gewonnen hat ihn unser Local Champ Adrian! Gratulation, eine reife Leistung die angemessen belohnt wurde, nach einem wirklich schlauchenden Finale!

Die Top-8 Decks habe ich auf mtgTop8.com hochgeladen:

https://www.mtgtop8.com/event?e=20081

Das Metagame war wieder sehr divers, nur 1 Deck trat 3 mal an, 5 Decks 2 mal, sonst waren alle verschieden. Das Modern-Format ist wirklich gesund derzeit :)