1. Februar: Magic Open House


 
Zuerst mal: Magic Open House ist kostenlos!

Diesen Samstag ist wieder Magic Open House, diesmal wieder – wie jetzt wohl immer – 1 Woche nach Erscheinen des neuen Sets.

So manche werden bereits wissen was es mit dem Magic Open House auf sich hat, da ich aber natürlich nicht davon ausgehen kann, dass das für alle gilt (zumal es sich ja gezielt an neue Spieler wendet) zitiere ich mich hier mal kurz selbst, aus einem Beitrag zu einem früheren Open House:



24.-26. Januar: Super-Draft-Weekend Theros Jenseits des Todes


 

Super-Draft-Weekend!
 
Ja, ja, ja, ich weiß, ich wiederhol‘ mich, aber wenn’s doch grad so schön passt, schon wieder, bzw. immer noch, dann muss man das doch auch feiern, nicht wahr?
Außerdem kann ich so praktischerweise meine vorherigen Beiträge so gut recyclen ;-)

Super? Warum Super? Tjaaa… das ist ein bisschen so wie wenn die Medien einen Vollmond „Super-Moon“ nennen weil der Mond gerade ein paar Prozent näher an der Erde auf seiner leicht elliptischen Bahn ist. Er erscheint ein kleines bisschen größer als sonst. Kann man mangels direktem Vergleich nicht wirklich sehen, aber immerhin kann man großes mediales Bohei drum machen.
Ungefähr so ist das jetzt auch hier: Das Draft-Weekend, das eigentlich vom Samstag den 25. bis Sonntag den 26. Januar geht, fällt diesmal schon wieder mit meinem wechselnden Turnus der Friday-Night-Magic-Turniere so zusammen dass am Freitag auch Draft ist. Und das ist doch Super! Also habe ich dann den Freitag hier mit in die Artikelüberschrift genommen



Theros Jenseits des Todes Beispielpool

Auch diesmal wieder mache ich eins der Kistchen auf, wie ihr sie bei den kommenden Prerelease-Turnieren am Samstag und Sonntag in den Händen halten könnt und breite den Inhalt für euch aus.
Auch diesmal werde ich keine Fotos machen (außer von der Promo da oben), da sieht man eh nur sehr begrenzt was, sondern gleich die Karten auflisten:



Rabatt: Nimm an BEIDEN Prereleases zu Theros Jenseits des Todes teil!

It’s Theros again!

Der Spoiler von Theros Jenseits des Todes ist komplett, alle Karten des Sets sind bekanntgegeben!
Wie ihr wisst, empfehle ich in meinem Prerelease-Artikel immer dringend, sich die Karten vorher anzusehen, das ist beim Prerelease-Turnier extrem hilfreich, wenn man die Karten da nicht zum allerersten mal sieht und einzuschätzen versucht.
Ob man das nun tut oder nicht, in jedem Fall sind die Prereleases die schönsten Turniere die ich mache, da ist die Hütte voll und das bei betont freundschaftlicher Atmosphäre. Zusammenfassend kann man sagen:
Das wird ein Riesen-Spaß!

Also was gäbe es für eine bessere Möglichkeit diesen Spaß auszukosten als bei einem Prerelease? Richtig, kaum eine, außer: Es bei zwei Prereleases probieren!
Und wenn jemand so mitgeht, dann soll das auch belohnt werden, deshalb gibt es meine mittlerweile übliche RABATT-Aktion:

Wie die letzten Male werde ich wieder einen Preisnachlass denjenigen einräumen die sowohl Samstag als auch Sonntag zum Prerelease kommen und mitspielen*.
 
23,- € Startgeld am Sonntag statt 28,- €
 
Ihr seht, viel hilft viel! Je mehr man teilnimmt, desto besser :D

Also, bis Samstag UND Sonntag



Samstag: https://www.facebook.com/events/887587018310541/
Sonntag: https://www.facebook.com/events/604752026963916/



18. + 19. Jan.: Theros Jenseits des Todes Prerelease-Turniere

Die Zeit ist wieder reif für ein Prerelease! Oder besser 2!

Da ich mal wieder etwas spät dran bin mit meinem Artikel, geht’s ohne Umschweife gleich zur Sache:

Willkommen zurück auf
 
THEROS!



28. 12.: Mein 2. Pioneer ist jetzt MKM-Trial für Paris

NEU:

Ich habe das Turnier zwischenzeitlich zum Trial für die Cardmarket Series 2020: Paris am 7.2. bis 9.2. 2020 aufgewertet.
Startgeld und Preisbooster sind gleich geblieben (siehe unten), zusätzliche Preise von MKM sind dazu gekommen: 1 Bye, 40,- MKM-Gutschein + Spielmatte für den Sieger, vor Ort in Paris zu erhalten.
REL ist jetzt competitive, das heißt es gilt Decklisten-Pflicht!

Alles andere habe ich gleich gelassen, also kann ich ja den Text meines vorherigen Beitrags übernehmen:
 



28. Dezember: Mein Zweites Pioneer!

Nachdem das Format bei meinem 1. Pioneer-Turnier so großen Anklang gefunden hat, aber auch weil manche an dem Termin leider nicht dabei sein konnten, kam sofort der Wunsch nach einem weiteren auf, möglichst noch in diesem Jahr!
Und, was soll ich sagen, aber gerne doch!
Nur, wo bringe ich das am besten unter? Eigentlich gibt’s da nur eine Möglichkeit, in dieser Woche zwischen Weihnachten und Silvester, die aus irgendwelchen Gründen „zwischen den Jahren“ heißt.
Da haben die meisten Leute Zeit, da freut man sich, etwas spannendes aber nicht zu körperlich anstrengendes zu tun zu haben, auf dass man den sich spannenden, Lebkuchengefüllten Ranzen stolz der Peergroup zur Schau stelle :)



7. Dezember: Mein Erstes Pioneer!

Noch ist das niegel-nagel-neue Format ja in der Anlaufphase, mit wöchentlich aktualisierter Bann-Liste und hier bei mir brodelnder Diskussion, wie das am Besten im Reigen der Formate von FNM- und Wochenend-Turnieren unterzubringen ist, ohne von anderen wichtigen Sachen zu viel weg zu knapsen.
Trotzdem lassen wir uns natürlich nicht davon abhalten in dieses noch ziemlich kalte quirlige Becken zu springen, gerade weil es noch das wilde, unerschlossene brewers paradise ist, das Modern zu seinen Anfangszeiten auch war.
Noch ist alles möglich, broken stuff und wilde Ideen, gestutzte Modern-Decks genauso wie aufgebohrte Ex-Standard-Decks, Wiedererweckung dort gebannter Karten und was nicht alles.
Und damit machen wir ein Turnier :)
 



Standard Showdown ist wieder da!

In der letzten Saison ist mir der Standard Showdown ja durch die Lappen gegangen, weil ich zu spät begriffen hatte, dass im Zuge der Umstellung auf 1 Sorte Promos für alle Events sich kein eigenes Anmeldefenster mehr im WER öffnet sondern wir Veranstalter angehalten werden das in Eigenregie zu erstellen. Bis ich mich – und dann Wizards – fragte „wo sind denn die SSD hin?“ war der Zeitrahmen wo man das hätte unterbringen können schon vorbei.
Schade.
Und dumm von mir.
Sorry dafür.
Jetzt wo ich das begriffen habe gibt es den Standard Showdown natürlich wieder und diesmal bekomme ich da ganze 5 Events unter, alle 5 jetzt folgenden Samstage hintereinander.
Und weil das solch eine schöne ununterbrochene Folge ist und ich auch den „Showdown“-Aspekt mehr betonen will, werde ich noch einen zusätzlichen Preis stiften für Spielerinnen die eine Kombination aus oft mitmachen und gut abschneiden hinlegen.
Also ein Punktesystem, eine Liga.



26. Oktober: Brawl Weekend


 
Diesen Samstag steht das Throne von Eldraine Weekend an, das Turnier, das ursprünglich mal den Game Day und dann die Store Championship abgelöst hat.
Mittlerweile hat sich diese Turnierserie ja von einem festen Format gelöst und ist jedesmal ein wenig anders, spiegelt die Besonderheit des Sets wider oder bezieht sich auf etwas das neu ist. So auch dieses mal, und das was neu ist (naja, wenn man diesen 2. Anlauf neu nennen mag) ist Brawl!